Tierheilpraktikerin Julia Schmitgen - Alternative Medizin für Tiere im Großraum Düsseldorf
Behandlung und Verfahren

Bachblüten, kalifornische und australische Essenzen

Den meisten Menschen sind die 38 Blüten des Engländers Dr. Edward Bach sowie seine Mischung “Rescue Remedy” (Notfalltropfen) bekannt.
Die Blüten können unterstützend eingesetzt werden bei seelischen Problemen, die aber auch in körperlichen Beschwerden resultieren können.

Wenn Sie eine Analyse für Ihr Tier wünschen, können Sie hier gerne einen Fragebogen ausfüllen.

Weniger bekannt sind die kalifornischen und australischen Essenzen.
Sie kommen zusätzlich bei Beziehungsproblemen zwischen Tier und Halter oder innerhalb einer Tiergruppe zum Einsatz.
Für jedes Problem und für jedes Tier werden aus den zahlreichen Essenzen die passenden ausgewählt und als individuelle Mischung mit Wasser verdünnt.

Wenn Sie wissen möchten, ob diese Therapieform auch für Ihr Tier in Frage kommt, sprechen Sie mich gerne an.

Ich weise darauf hin, daß diese Therapiearten wissenschaftlich umstritten und von der Lehrmedizin nicht anerkannt sind.

(C) 2015 Julia Prang