Tierheilpraktikerin Julia Schmitgen - Alternative Medizin für Tiere im Großraum Düsseldorf
Behandlung und Verfahren

Mykotherapie - heilen mit Pilzen

Pilze unterstützen sowohl die Natur als auch den Menschen und seine Haustiere bei der Entgiftung. Diese Wirkung können wir nutzen, denn immer mehr Tiere leiden an Symptomen, die auf eine zu hohe Aufnahme oder eine mangelnde Ausscheidung von Giftstoffen zurückzuführen sind.
Alle Vitalpilze wirken allgemein entgiftend, aber mit bestimmten von ihnen kann man die verschiedenen Ausscheidungsorgane auch ganz gezielt unterstützen.
Dabei haben alle Pilze eine adaptogene Wirkung, da heißt, sie wirken ausgleichend. Man kann also nicht über-regulieren und ins Gegenteil verfallen. Die regulierende Wirkung der Heilpilze läßt sich am Beispiel des Immunsystems beobachten. Der gleiche Pilz kann sowohl bei Schwäche des Immunsystems und Infektanfälligkeit helfen. Aber er wird auch genauso wirkungsvoll bei Überreaktionen des Immunsystems wie bei Allergien, Entzündungen oder Autoimmunerkrankungen angewandt.

Ich weise darauf hin, daß diese Therapiearten wissenschaftlich umstritten und von der Lehrmedizin nicht anerkannt sind.

(C) 2015 Julia Prang