Tierheilpraktikerin Julia Schmitgen - Alternative Medizin für Tiere im Großraum Düsseldorf

Archiv

Mit ihrer unnachahmlichen Art erläutert uns Frau Dr. Kracke die Therapie mit Sanum-Präparaten bei Stoffwechselstörungen der Tiere.

Wie man Parasiten wie Floh, Zecke und Co. wieder los wird oder am besten gar nicht erst bekommt, soll Gegenstand dieses Vortrages sein.

Was mache ich, wenn der Hund etwas Falsches gefressen hat oder die Mieze von einer Biene gestochen wurde? Fahre ich direkt zum Tierarzt oder kann ich mit einfachen Mitteln selber helfen?

Die Umsetzung einer neuen EU-Verordnung soll die Möglichkeiten der Naturheilkunde einschränken und erschweren.

Wenn wir der Werbung glauben, ist nur das Beste in der Dose für Mietz und Mops. Aber ist das wirklich so? Und wie können wir das als Verbraucher besser beurteilen?

Wie man sie bekommt und wie man sie wieder los wird

Triggerpunkte – was ist das? Und was kann man damit überhaupt machen?

Was mache ich, wenn der Hund etwas Falsches gefressen hat oder die Mieze von einer Biene gestochen wurde? Fahre ich direkt zum Tierarzt oder kann ich mit einfachen Mitteln selber helfen?

Tiere verbergen ihre Schmerzen meisterhaft. Sie würden sich in der freien Wildbahn sonst verletzlich und besonders leicht angreifbar machen. Lesen Sie hier, wie Sie Schmerzen bei Ihrem Tier erkennen können.

… ein Gepard für die Flugsicherheit arbeitet?

Sommerzeit ist Reisezeit!
Ob Sie dabei auch an alles für Ihren vierbeinigen Begleiter gedacht haben, erfahren Sie hier.

der Bienenstich seinen Namen durch zwei Bäckersjungen aus Andernach erhielt?

Wenn Kollegen sich zusammentun, um etwas auf die Beine zu stellen…

Mit ihrer unnachahmlichen Art erläutert uns Frau Dr. Kracke die Therapie mit Sanum-Präparaten bei Haut- und Schleimhauterkrankungen.

… die Feldhäsin eigentlich eine Rabenmutter ist?

…auf der Hundegesundheitmesse in Köln

Früher hatten die Hunde noch Aufgaben. Und heute? Da treibt die Tierzucht bisweilen merkwürdige ästhetische Blüten. Dabei gäbe es doch noch so viel zu tun…

Wenn wir der Werbung glauben, ist nur das Beste in der Dose für Mietz und Mops. Aber ist das wirklich so? Und wie können wir das als Verbraucher besser beurteilen?

Die Naturheilkunde ist heute bei vielen Erkrankungen eine etablierte Therapieform neben der Schulmedizin. Was für uns Menschen selbstverständlich geworden ist, gilt aber auch für unsere vierbeinigen Mitbewohner.

Im April gibt es eine weitere Veranstaltung an der VHS Ratingen.
Themen und Details finden Sie in der Rubrik Termine

… daß die langsamen Seepferdchen rasend schnelle Krebse jagen?

Einsteigerlehrgang für interessierte Landwirte, Tierheilpraktiker und Tierärzte zu den Themen Homöopathie (Sa.) und Akupunktur (So.)

… aber wie sehen das eigentlich die Katzen, die mit uns in einem Haushalt leben?
Welche Probleme gibt es und wie kann man sie lösen? Antworten auf diese Fragen gibt es hier

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum es für jeden Hund ein anderes Futter gibt? Für Welpen, für Schäferhunde, für kastrierte Hunde…
Macht das Sinn? Lesen Sie hier mehr und machen sich ein eigenes Bild

Mein Gastbeitrag zur Allergie-Entstehung im Rahmen der Themenwoche “Ernährung” von Gabriele Müller

… der Cavalier King Charles die einzige Hunderasse ist, für die in England extra ein eigenes Gesetz erlassen wurde?

Drei Tage voller schöner Erlebnisse, lustiger Zwischenfälle und außergewöhnlicher Begegnungen liegen hinter uns.
Was wir alles erlebt haben, lesen Sie hier

daß die Federn im Gesicht der Schleiereule zusammen wie ein Trichter funktionieren?

berichtet der rasende Reporter “Trevor” nach meinem Vortrag beim Spaniel-Club Neuss

Wir vertreten den FNT – Fachverband niedergelassener Tierheilpraktiker auf der Equitana Open Air in Neuss

… daß Kolibris die einzigen Vögel sind, die rückwärts fliegen können?

…sieht das erstmal harmlos aus. Aber ist es das auch?

Die schöne Welt der Etiketten macht uns Glauben, es sei nur Gesundes in der Futterdose für Hund oder Katze. Aber ist das wirklich so?

daß Katzenschnurren hilft, Knochenbrüche zu heilen?

Störungen der Leberfunktion führen zu sehr komplexen, teils unspezifischen Symptomen, wodurch eine klare Diagnose oft erschwert wird.

Lesen Sie hier mehr über diesen interessanten Fall aus meiner Praxis...

16 interessierte Zuhörer erwarteten Thomas Grieving und mich am 12.09. zum Thema "Was steckt wirklich drin im Futter?" bei Sarah Klein in Dormagen.

… daß Hummer das Meer als Frühwarnsystem für herannahende Hurricanes nutzen?

Lebendes Blut, das sich beim Betrachten unter dem Mikroskop verändert, das ist etwas völlig anderes als die üblichen getrockneten, gefärbten Blutpräparate. Wer Lust hat, gemeinsam mit uns einen Blick in ein anderes Universum zu werfen, der ist herzlich eingeladen, den 08.09.2013 mit uns zu verbringen.

Die schöne Welt der Etiketten macht uns Glauben, es sei nur Gesundes in der Futterdose für Hund oder Katze. Aber ist das wirklich so?

… daß der Schwanz des Känguruhs zum Halten des Gleichgewichtes dient?

… daß Katzen für jedes Ohr 32 Muskeln haben?

(C) 2015 Julia Prang